Probeartikel

< Outdoor-Querschuss

Seifenoper life

Eine Soap, bei der alle im Rampenlicht stehen

Zielgruppe: Jugendgruppe, Freizeit

Dauer: ca. 2 Stunden

Gruppengröße: 30-120 Personen

Diese Idee eignet sich besonders gut als Höhepunkt für eine Freizeit oder ein Wochenende. Der Clou dabei ist, dass alle Jugendlichen als Akteure dabei sind und sich zugleich auch als Zuschauerinnen und Zuschauer bequem zurücklehnen können.

Je nach Gesamtgruppengröße übernehmen einzelne Teams (ca. 10 Jugendliche) eine oder mehrere Szenen. Jedes Team bekommt das gesamte Drehbuch (siehe Druckvorlage 2). Die Szene, für die das Team verantwortlich ist wird vorher markiert (evtl. mehrere Szenen markieren). Jedes Team bereitet seine Szene/n vor. Wenn die Teams mehrere Szenen vorbereiten müssen, muss mehr Zeit für die Vorbereitung eingeplant werden. Bei nur einer Szene empfehlen wir 25 Minuten (da ja auch noch die Spielanweisung gelesen werden muss). Für jede weitere Szene empfehlen wir 10 Minuten.

Danach werden die Szenen der Reihe nach aufgeführt. Als Verbindung zwischen den Szenen wird der Auszug eines Liedes (Jingle) gespielt. Während dieser Zeit wechseln die Teams auf der Bühne. Sobald der Jingle ausgeblendet wird, beginnt die nächste Szene.

Material

  • Requisiten für die Schauspielerinnen und Schauspieler (siehe Drehbuch). Tipp: In Szene 3 werden Web-Cams benötigt. Hier haben wird einfach die Zeichnung einer Filmkamera vergrößert und 10 Mal auf DIN A4-Papier kopiert)
  • Pro Team ein kompletter Satz mit Namensschildern (Simone, Vera, Hans-Jörg, Peter, Sandra, Mutter Evelyn, Vater Herbert, Herr Ich-habe-immer-Recht, Henrik) Am besten in DIN A4-Größe, damit alle Zuschauer erkennen können, wer welche Rolle spielt.
  • Doppelseitiges Klebeband, um die Namensschilder auf die Brust oder den Rücken zu kleben
  • Pro Team eine Kopie der Spielanweisung (Druckvorlage 1) und des Drehbuches (Druckvorlage 2)
  • Klebeband zum Befestigen der Web-Cam-Schilder von Szene 3
  • Jingle
  • CD-Player oder Kassettenrekorder
  • 2 Flipcharts mit entsprechenden Flipchart-Bögen
  • "Ortsschilder" (siehe Bühnenaufbau)

Bühnenaufbau

Da es öfters zu Ortswechseln kommt, ist die Bühne zweigeteilt. Um es sich einfacher zu machen, werden alle Orte auf je einen Bogen des Flipcharts geschrieben (auf beiden Flipcharts). Die Drehorte sind: Kleinkleckersdorf, Hotel, WG, Krankenhaus, Cafe/Kneipe, Gericht. Nun werden die Flipcharts auf die Bühne gestellt. Flipchart 1 steht auf der rechten Bühnenseite, Flipchart 2 auf der linken. Vor jeder Szene schlägt die Spielleitung nun die beiden Orte auf, die den jeweiligen Spielort markieren.

Vorsicht: Gleich in der ersten Szene muss während der Szene der Ort gewechselt werden: Simone beginnt auf der linken Bühnenseite (Ort: Kleinkleckersdorf), wechselt dann zur rechten Seite (Ort: WG). Währenddessen wird auf dem linken Flipchart der Bogen mit dem Ort: Hotel aufgeschlagen.

"Simone, Du schaffst es!"

Was bisher geschah ...

Simone, 18 Jahre, verlässt ihre Familie in Kleinkleckersdorf und zieht nach Hamburg, um dort eine Lehre als Hotelfachfrau zu beginnen. Simone lebt mit Vera, 19 Jahre, in einer WG. Sie kennt Vera vom Chatten in Internet. Ihre Ausbildung als Hotelfachfrau hat Simone mit Hans-Jörg (schüchtern), Peter (Macho) und Sandra (trägt ausgefallene Klamotten und ist ein Web-Cam-Freak) begonnen. Simones Eltern (Evelyn und Herbert) glauben, dass Simone viel zu jung für die Großstadt ist und machen sich Tag und Nacht Sorgen um sie. Simones Chef, Herr Ich-habe-immer-Recht, ist sehr streng und legt Wert auf gepflegte Umgangsformen. Schließlich ist er Chef eines 5-Sterne-Hotels. Der Junior-Chef, Henrik, (23 Jahre alt) wurde vom Vater verdonnert, mit den anderen vieren die Ausbildung zum Hotelfachmann zu beginnen. Da ihm das peinlich ist, verschweigt Henrik, dass er der Sohn des Hotelchefs ist. Er droht seinem Vater, das streng gehütete Familiengeheimnis auszuplaudern, wenn er verrät, dass Henrik sein Sohn ist.

Herzlich willkommen zur Seifenoper!

Ihr habt Euer Können in allen Castings erfolgreich unter Beweis gestellt! Nun gehört Ihr zur festen Besetzung unserer Soap: "Simone, Du schaffst es!"
Damit die 1. Staffel schnell ausgestrahlt werden kann, beginnen wir heute noch mit dem Dreh! Deshalb haben wir die einzelnen Szenen unter Euch aufgeteilt.

Und so funktionier's:

Die Szene, die wir für Euch ausgesucht haben, ist im Drehbuch markiert. Was in der Geschichte vorher geschah, findet Ihr ebenfalls im Drehbuch. Damit Ihr keine wichtigen Teile vorweg nehmt, ist es auch wichtig, dass Ihr Euch die Szene, nach Eurer Szene durchlest.
Und nun "ran an die Arbeit"!
Damit die Hauptpersonen in allen Szenen zu erkennen sind, tragen Sie Namensschilder aufgeklebt. Verwendet dazu das doppelseitige Klebeband. Wichtige Requisiten haben wir Euch beigelegt (andere braucht ihr nicht!). Auf der Bühne sind die Drehorte bereits gestaltet (Ortsschild Kleinkleckersdorf, Hotel, WG, Krankenhaus, Cafe/Kneipe, Gericht). Hier müsst Ihr Euch also keine Gedanken machen.

  • Überlegt gemeinsam, wie Ihr Eure Szene darstellen wollt!
  • Entscheidet Euch, wer die Hauptrollen spielen wird!
  • Entscheidet Euch, wer als Statist oder Komparse in Eurer Szene auftritt!
  • Wichtig ist, dass Ihr alle einen Job in Eurer Szene habt (vor oder hinter der Bühne!)
  • Eure Szene sollte nicht länger als 5 Min. dauern! (Nach 5 Min. müssen wir sie leider abbrechen, damit die anderen auch noch dran kommen!)

Tipp: Bitte versucht bei der Aufführung, dass immer nur eine Person spricht (also nie mehrere Personen gleichzeitig), dann verstehen die anderen besser was Ihr darstellen wollt!!!

 

Das Drehbuch Soap: "Simone, Du schaffst es!"

Szene 1: Requisite: Koffer
Ort: Kleinkleckersdorf
Abschied von den Eltern (machen sich schreckliche Sorgen)

Ort: WG
Einzug in die WG

Ort: Hotel
erster Tag im Hotel ? kennen lernen der anderen Azubis

Szene 2:
Ort: Hotel
Erste Annäherung zwischen Peter und Simone ? Hans-Jörg ist eifersüchtig - Sandra hat sich in Hans-Jörg verliebt ? Henrik findet Simone doof

Szene 3: Requisite: Web-Cams, Klebeband zum Befestigen
Ort: Hotel
Henrik und Simone haben an einem Abend gemeinsam Dienst ? unerwartet tauchen Simones Eltern auf und kritisieren sie ? Henrik verteidigt sie ? Henrik entdeckt nun zum ersten Mal, wie hübsch Simone ist - unterdessen installiert Sandra im ganzen Hotel Web-Cams, da sie es klasse findet, wenn sie andere Leute beobachten kann

Szene 4: Requisite: Schachtel Pralinen
Ort: Hotel
Hans-Jörg hat sich ein Herz gefasst und Pralinen für Simone besorgt ? Sandra dreht durch, da sie eifersüchtig ist und Sandra fällt die Treppe hinunter ? Hans-Jörg leistet ?Erste Hilfe? ? Sandra nutzt die Gunst der Stunde

Szene 5:
Ort: Café
Henrik trifft sich heimlich mit Simone ? das bekommt sein Vater mit

Ort: Hotel
als Henrik heim kommt, stellt er ihn zur Rede ? Henrik zeigt sein wahres Gesicht

Szene 6:
Ort: Gericht
Vera hat bei einer Internet-Auktion mehr als 10 gleiche Sachen verkauft (das darf man nur als Händler, wenn man Gewerbesteuer bezahlt) ? sie wurde erwischt und sitzt nun vor dem Jugendrichter

Ort: Café
Simone hat durch Zufall erfahren, dass Hans-Jörg der Patensohn des Richters ist und bittet ihn um Hilfe. Sie berät sich mit Peter, der gar nicht so blöd ist, wie sie bisher dachte!

Szene 7:
Ort: Hotel
Henrik (inzwischen unsterblich in Simone verliebt) wird eifersüchtig ? aus Wut zertrümmert er die Einrichtung im Büro seines Vaters ? sein Vater wirft ihn aus seinem Haus ? Vera läuft zufällig am Haus vorbei und bekommt das Ganze mit

Ort: WG
sie fragt Simone, an was es liegen kann, dass Henrik solchen Streit mit seinem Chef hat (denn dass der Chef sein Vater ist, weiß ja niemand)

Szene 8:
Ort: Hamburg
Vera, Simone, Peter, Hans-Jörg machen sich auf die Suche nach Henrik

Ort: Kneipe
sie finden ihn in zwielichtigen Kreisen

Szene 9: Requisite: Handy
Ort: Hotel

Der Chef (Herr Ich-habe-immer-Recht) vernichtet Beweisstücke, die belegen, dass er seine Frau auf dem Gewisssen hat, um Chef des Hotels zu werden

Ort: Krankenhaus
Sandra beobachtet ihren Chef dabei durch eine ihrer Web-Cams (liegt noch im Krankenhaus) ? aller Groll gegen Simone ist verstrichen ? sie schreibt ihr eine sms

Szene 10:
Ort: Krankenhaus
Vera, Simone, Peter, Hans-Jörg, Henrik und Simones Eltern treffen sich bei Sandra im Krankenhaus und beraten, was sie tun sollen ? Henrik gibt sich als Sohn zu erkennen und gesteht Simone seine Liebe ? Simone weiß nicht, wie sie mit Henriks Zuneigung umgehen soll - erst jetzt rückt Henrik mit dem Familiengeheimnis raus

Szene 11:
Ort: Hotel

Der Hotelchef wird verhaftet ? Henrik übernimmt seinen Job

Ort: Krankenhaus
Peter bemüht sich um Sandra (noch im Krankenhaus), was Hans-Jörg rasend eifersüchtig macht ? Vera schlichet ? nachdem Peter gegangen ist, gesteht Hans-Jörg Sandra seine Liebe

Szene 12:
Ort: Könnt Ihr selbst wählen!
Das große Happy end! Wie geht die Geschichte aus?

Kerstin Fißler, Tamm Heike Volz, Böblingen

Aus: Der Steigbügel 2/2007 (324)

Hier gehts
zum aktuellen Heft

Login: